Krisenmanagement: Zertifizierung für
touristische Unternehmen

Das Zertifizierungsprogramm „ccm – certified crisis management“

Unsere Erfahrung zeigt: Krisenmanagement-Prozesse in der Touristik zeichnen sich durch große Qualitätsunterschiede aus. Bei einigen Unternehmen wird sogar ganz auf die Vorbereitung auf krisenartige Vorfälle verzichtet.

Um die Qualität des Krisenmanagements für Reisende und auch für Geschäftspartner in der Touristik transparent zu machen, hat ts|medialog das Zertifizierungsprogramm „ccm – certified crisis management“ entwickelt. Mit diesem als Marke eingetragenen Gütesiegel werden Reiseveranstalter zertifiziert, die sich durch besonders hohe Qualitätsstandards im Krisenmanagement auszeichnen.

Auf der Basis unterschiedlicher Kriterien wird im Rahmen eines Audits regelmäßig geprüft, wie umfassend das touristische Unternehmen auf den Ernstfall vorbereitet ist und wie handlungsfähig es im Krisenfall ist. Denn: Handlungssicherheit des touristischen Unternehmens im Krisenfall bedeutet ein Plus an Sicherheit und schnelle Unterstützung für die Reisenden.

Für eine Zertifizierung mit dem Gütesiegel „ccm – certified crisis management“ muss das Unternehmen unter anderem folgende Qualitätskriterien erfüllen:

  • Das Unternehmen verfügt über einen schriftlich fixierten Krisenplan, der festgelegten Anforderungen genügen muss.

  • Das Unternehmen kann einen vorab festgelegten Krisenstab bilden. Die Mitglieder des Krisenstabes sind benannt.

  • Das Unternehmen schult Mitarbeiter/innen regelmäßig zu krisenrelevanten Themen und kann dies belegen.

  • Das Unternehmen verfügt über eine vertraglich vereinbarte externe Unterstützung im Krisenfall.

  • Das Unternehmen ist ständig 24/7 telefonisch für seine Kunden erreichbar.

  • Das Unternehmen erbringt den Nachweis, dass eine Haftpflichtversicherung (bei Reiseveranstaltern) für Personen- und Sachschäden mit einer Mindestdeckungssumme für Personenschäden von 5 Mio. € (oder höher) je Schadensereignis vorliegt.

Die Gültigkeit des Zertifikats beträgt nach Ausstellung drei Jahre und muss danach neu beantragt werden. Es steht Kunden und Nicht-Kunden von ts|medialog gleichermaßen offen. Voraussetzung für das Führen des Gütesiegels ist der Abschluss eines Lizenzvertrages. Die Antragsunterlagen erhalten Sie bei uns.